Beiträge von Schnuffig

    Hallo Trixi,


    Magenprobleme habe ich auch schon sehr lange, aber nicht so schlimm und dramatisch wie bei dir. Ich hatte immer wieder mit einem Reizmagen zu kämpfen, der (wahrscheinlich) auch psychosomatisch bedingt ist. Damit gingen phasenweise auch Magenschleimhautentzündungen einher.


    Dieses Jahr wurde bei mir eine Refluxkrankheit mit entzündeter Speiseröhre festgestellt, die medikamentös behandelt werden muss. Ich hoffe sehr, dass sich das in den Griff bekommen lässt, möglichst auch ohne dauerhafte Medikamentennahme. Aus einer chronisch entzündeten Speiseröhre können ja im schlimmsten Fall auch Krebsvorstufen entstehen. Da muss ich mir aktuell noch keine Sorgen machen, aber ernst nehmen muss man es in jedem Fall.

    Ernst nehemn ja, aber bitte mache dir keine zu großen sorgen, das stresst auch wieder.

    Danke der Nachfrage, Ella.


    Also aktuell ist alles so weit wieder im grünen Bereich. Ich hab nicht mal viel Theater obwohl ich gestern böse Laktose gegessen habe. :)
    Bin aber echt froh, dass mir nicht mehr ständig schlecht ist etc...

    sehr sehr gut.

    Ich denke Trockenobst sollte kein Problem sein... Aber meine Lust das zu essen hält sich in Grenzen. ;)
    Ich hab allerdings die letzten Tage sehr viel frisches Obst gegessen...
    Hmm... Vielleicht probiere ich es morgen mal mit Apfelsaft.
    Bei allem sollte man nämlich nicht vergessen das auch leicht abführende Dinge bei mir sehr abführend sein können. Oder ich trinke nen Kaffee mit normaler Milch. Meine Nachbarin gibt mir bestimmt nen normalen Kaffee. ;)


    Ich befürchte nur, das ich wohl doch bald in der Uniklinik anrufen / mailen muss, um nen Termin für meine jährliche Spiegelung auszumachen (die eigentlich noch etwas Zeit hätte).

    Dass deine -Lust zu Trockenobst sich in Grenzen hält, kann ich gut verstehen. Mir schmeckts auch incht so:-)