Ab wann sollte man Kindern Kommunikationshilfen (z.B. Bildkarten, Gebärden) anbieten?